Datenschutz

Das Thema Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen und liegt uns am Herzen. Für Fragen zum Thema Datenschutz bei MOMO steht Ihnen unsere Datenschutzkoordinatorin gerne zu Verfügung. Bitte wenden Sie sich an datenschutz@kinderhospizmomo.at

Formular: Schriftlicher Antrag zur Datenauskunft

Diese Erklärung betreffend Datenschutz und Datensicherheit erklärt, wie MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam die von Ihnen auf dieser oder über diese Website zur Verfügung gestellten persönlichen Daten schützt und verwaltet.

Wir bitten Sie, die Erklärung über den Datenschutz und Ihre Datensicherheit zu lesen, einschließlich unseres Impressums & Nutzungsbestimmungen. In diesem Teil sind die Beschränkungen angeführt, die für Ihre Verwendung der Informationen, Bilder und Technologien gelten, die für Sie auf oder über die Website MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam zur Verfügung gestellt werden. Diese Punkte sind für uns aus rechtlicher Sicht von Belangen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein äußerst wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir diese Website auf einem sicheren Server (https). Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern verschlüsselt erfolgt.

Wir hoffen Ihnen die Information wie Ihre Daten von uns verwendet werden hier so einfach und verständlich wie möglich zur Verfügung stellen zu können. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen haben.


Ihre Ansprechpartner

Kontakt für einen Widerruf
Ein Widerruf der Zustimmung der Datenverwendung kann jederzeit formfrei
> schriftlich an: Irene Kapaun Schulgasse 43, 1180 Wien
> per Fax unter: +43-1-4031018-99
> per Telefon unter: +43-1-4031018-0 oder
> per E-Mail unter: irene.kapaun@kinderhospizmomo.at erfolgen.

Auskunft über Ihre Daten & Datenschutzbeauftragter
Wir erteilen Ihnen gerne Auskunft über Ihre gespeicherten Daten bei. Um die strengen Datenschutzrichtlinien einzuhalten muss ein schriftlicher Antrag an MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam und unseren Datenschutzbeauftragten erfolgen. Sie können diesen Antrag hier Downloaden und per Post oder Mail an folgende Adresse senden:

Datenschutzbeauftragter
MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam
Mag. jur. Siegfried Gruber, CISM (O.P.P. Beratungs GmbH)
Schulgasse 43
1180 Wien
datenschutz@kinderhospizmomo.at


Wie wir Ihre Daten verwenden

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.
Wir würden uns aber darüber freuen wenn sie sich zuerst direkt mit uns in Verbindung setzen um Fragen zu klären. Den Kontakt dazu finden sie hier am Anfang der Seite.

Kontakt mit uns per E-Mail
Wenn sie uns eine E-Mail schreiben werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert.
Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund technischer Konzeption von E-Mails von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. Unser E-Mailverkehr wird auf hauseigenen internen Servern von MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam abgewickelt und gespeichert.

Wird Ihre E-Mailadresse automatisch für den Versand eines Newsletters verwendet?
Nein! Ihre E-Mailadresse wird von MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam niemals automatisch in unser Newslettersystem übernommen. Nur durch eine Anmeldung und ausdrücklichen Zustimmung zum Erhalt unseres Newsletters erhalten Sie einen Newsletter.

Kontakt mit uns per Webformular
Wenn Sie per Formular auf der Website Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wir löschen Ihre Daten sobald diese nicht mehr benötigt werden. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen (https). Sie können die Verschlüsselung am Schloßsymbol in ihrem Browser oder an der Zeichenfolge https:// vor unserer Internetadresse www.kinderhospizmomo.at erkennen.

Alle Daten die Sie über ein Webformular eingeben erreichen uns als E-Mail und werden nicht von der Website gespeichert. Der Webhost/Server auf dem diese Website gespeichert ist und über die Funktionen der Website abgewickelt werden ist platform.sh. Mit diesem Anbieter haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag.

Online spenden / Spendino
Die im Spendenformular von Ihnen eingegeben und von uns erhobenen Daten werden von uns für Zwecke der Spendenabwicklung verwendet. Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und deren Eingabe ist zwingend erforderlich, um Sie identifizieren zu können, bzw. Ihnen entsprechende Informationen übermitteln zu können. Die Eingabe von Informationen in Felder, die nicht als Pflichtfelder gekennzeichnet, ist optional möglich. Die entsprechenden Daten werden dazu verwendet, um Ihnen Informationen über unsere Angebote zielgerichtet entsprechend ihren Angaben anbieten zu können. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis der von Ihnen erteilten Einwilligung, die von Ihnen jederzeit widerrufen werden kann (E-Mail-Adresse: datenschutz@kinderhospizmomo.at, Telefon: +43 1 4031018-0). Ihr allfälliger Widerruf hat keine Auswirkung auf Rechtmäßigkeit der Weiterverendung von Daten, die wir vor Ihrem Widerruf rechtmäßig verarbeitet haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger übermittelt:

  • für den Zweck der Spendenabwicklung an MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam
  • für den Zweck der automatischen Spendenabsetzbarkeit (Voraussetzung ist die Angabe des Geburtsdatums) an das zuständige Finanzamt.

Ihre zum Zweck der Spendenabwicklung von uns verarbeiteten Daten werden von uns spätestens 10 Jahre nach der letzten Kommunikation mit Ihnen gelöscht.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten steht ihnen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit oder Widerspruch zu.

Zur Wahrung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an datenschutz@kinderhospizmomo.at  oder nutzen Sie die angebotenen Möglichkeiten weiter oben auf dieser Seite. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu (www.dsb.gv.at).
Für die Verarbeitung verantwortliche ist MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam, Schulgasse 43, 1180 Wien, 01/4031018-0, office@kinderhospizmomo.at

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Mehr über Cookies erfahren sie hier: aboutcookies.org.
 

E-Mail Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung (double Opt-in). Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Entweder direkt im Newsletter selber oder Sie senden Ihre Stornierung bitte an die oben genannten Kontaktdaten.

Was passiert mit Ihren Daten?
Ihre Daten werden bei dem Newsletteranbieter 'CleverReach' gespeichert und dort für den Newsletterversand verwendet. Dazu verwenden wir Ihren Vor- und Zunahmen um Sie im Newsletter persönlich anzusprechen und Ihre E-Mailadresse damit wir Ihnen den Newsletter zustellen können.

Welchen Anbieter verwenden wir für den Newsletter-Versand?
Wir verwenden für den Versand unserers Newsletters 'CleverReach' (CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede, Deutschland).

Werden meine Aktivitäten (Öffnungen/Klicks) gemessen (Tracking-Maßnahmen)?
Ja, Ihr Öffnungs- und Klickverhalten wird getrackt damit wir unser Angebot verbessern können.
Diese Daten werden maximal drei Jahre gespeichert.

Wie lange werden meine Anmeldedaten zum Newsletter gespeichert?
Ihre Daten in Zusammenhang mit der Newsletter Anmeldung werden auf unbestimmte Zeit gespeichert. Sie können jederzeit eine Löschung der Daten von uns verlangen. Bitte nutzen Sie dazu die Kontaktdaten die am Seitenanfang angegeben sind.

Zweck der Datenerhebung in Zusammenhang mit dem Newsletter:
Zweck der Datenerhebung ist die vertriebliche Kontaktaufnahme, der Einladung zu Events, der Werbung und zur Übermittlung von Mailings bzw. Werbematerial ausschließlich von und durch MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam

Was sind Ihre Rechte?
Sie können die Löschung Ihrer Daten jederzeit von uns verlangen. Weiter können Sie auch jederzeit eine Auskunft über Ihre gespeicherten Daten von MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam verlangen. Nutzen Sie dazu bitte das am Seitenanfang zum Download bereitgestellte Antragsformular.

Foto-, Film-, und Tonaufnahmen
Bei unseren Veranstaltungen können Foto- Ton- und Filmaufnahmen erstellt werden, die zu Kommunikationszwecken in unterschiedlichen Medien verwendet werden. Bei diesen Medien handelt es sich um: Social Media von MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam: Facebook, YouTube, TV-Beiträge, Imagefilme, Dokumentationen, YouTube Videos

Zeitungsbeiträge, Beiträge in den MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam eigenen Medien (Website, Newsletter, Inserate (Print, Web, TV), Folder & Informationsmaterial, Werbekampagnen für MOMO Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam, Radiobeiträge

Bitte wenden Sie sich bei Fragen dazu an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontakt siehe am Anfang der Seite) oder direkt an Irene Kapaun irene.kapaun@kinderhospizmomo.at

Webhosting / Server
Damit alle Informationen rund um die Uhr für Sie verfügbar sind, läuft diese Website auf den Servern eines Webhosting-Anbieters. Dieser Anbieter stellt die technische Verfügbarkeit und Sicherheit unserer Website sicher. Diese Website läuft auf einem verschlüsselten und damit sicheren Server (https). Sie können die Sicherheit dieser Website an dem Schloßsymbol in Ihrem Browser oder an der Zeichenfolge https:// vor unserer Adresse www.kinderhospizmomo.at erkennen. Dies stellt sicher, dass alle Information die Sie in diese Website eingeben (z. B. Kontakt- oder Anfrageformulare) verschlüsselt übertragen werden.
Der Anbieter (Webhost) der das Angebot von 'www.kinderhospizmomo.at´ ermöglicht ist platform.sh. Mit diesem Anbieter haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag.

Tracking
Wir verarbeiten mit dem Auftragsverarbeiter Matomo, InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Fehleranalyse und der statistischen Auswertung unserer Website.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, von Daten Ihres Webbrowsers und von Daten über die aufgerufenen Inhalte sowie die Ausführung von Analysesoftware und die Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät. Der Dienst anonymisiert die erhobenen Daten unmittelbar nach der Erhebung und stellt uns die anonymen Daten in Form von Statistiken zur Auswertung zur Verfügung. Wir nutzen diese Statistiken zur Fehlerbehebung und zur Weiterentwicklung unserer Website. Die Daten auf Ihrem Endgerät werden für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von Ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes gemäß § 96 Abs. 3 TKG. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung in nach Neuseeland ist der Durchführungsbeschluss der EU-Kommission 2013/65/EU.