Unsere Erklärvideo-Reihe für Klein und Groß

Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam MOMO betreut und begleitet schwerstkranke Kinder und ihre Familien. Aber wie darf man sich diese individuelle Betreuung genau vorstellen?

Immer wieder wird die hauptsächlich über Spenden finanzierte Arbeit von Wiens mobilem Kinderhospiz MOMO im Rahmen von karitativen Schulprojekten unterstützt. Und rechtzeitig zum diesjährigen Schulanfang ist sie nun fertig: unsere 6-teilige Erklärvideo-Reihe. Mit dieser möchten wir letztlich aber nicht nur Klein, sondern auch Groß erreichen. In kürzester Zeit wird erklärt, was unsere MitarbeiterInnen aus den Bereichen Medizin, Pflege, Psychologie, Sozialarbeit und ehrenamtliche Hospizbegleitung täglich leisten, um schwerstkranken Kindern und ihren Familien die Hilfe zukommen zu lassen, die sie dringend benötigen.

In den kommenden zwei Wochen werden wir unseren Facebook-Freunden jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag eines unserer sechs kurzen Videos präsentieren. Die Erklärvideos werden nach ihrer Erstpräsentation auch hier auf unserer Website und auf unserem YouTube-Kanal zu finden sein.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ansehen unserer MOMO-Erklärvideo-Reihe!

Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam MOMO – Weil jeder Moment zählt.

Medizinische Versorgung – Betreuung zu Hause

Pflege – Sicherheit schaffen

Psychologische Begleitung – Raum für offene und klare Worte, Sorgen, Gedanken und Gefühle

Sozialarbeit – Ressourcen aufzeigen

Ehrenamtliche Hospizbegleitung – Da sein, zuhören, Zuversicht und Trost spenden

Credits

Illustrationen und Realisierung: Karoline Hausmann-Koschutnig

Sprecherin: Marie Vollnhofer

Ton: Thomas Plank/vienom.com

Technische Umsetzung: Andreas Hausmann-Koschutnig

Musik: Picking Fingers von Stefan Kaltenberg, CC BY-NC 3.0, http://dig.ccmixter.org

Online spenden!
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.