Caps-Weihnachtsspiel gegen Bozen zugunsten von MOMO

Liga-Gipfel am So. auf Puls24 | Spezielle Christmas-Jerseys werden versteigert

Wien, am 16.12.2020: Auch in der coronabedingt schwierigen Saison 2020/21 gehen diespusu Vienna Capitals zugunsten von Wiens mobilem Kinderhospiz und Kinderpalliativteam MOMO aufs Eis.

Am 20. Dezember 2020, vier Tage vor dem „Heiligen Abend“, laufen die spusu Vienna Capitals zum diesjährigen Christmas Game auf. Die traditionellen Caps-Weihnachts-Jerseys werden gerade geschneidert und nur im „Weihnachtsspiel“ gegen den HCB Südtirol Alperia von den gelb-schwarzen Cracks getragen. Einzigartige Unikate von höchstem Sammlerwert, die für einen guten Zweck ersteigert werden können. Der gesamte Erlös geht, wie schon letztes Jahr, an MOMO – Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam.

Gemeinsames Ziel des „Caps-Familie“ ist es auch heuer wieder die Kosten für eine Physiotherapeutin zu finanzieren, die schwerkranke Kinder bei der Mobilisierung unterstützt.

Deshalb wandern alle game-worn Caps-Weihnachts-Jerseys in eine große Online-Versteigerung. Ab Donnerstag, 17. Dezember 2020, 19:00 Uhr, bis zur Schlusssirene des dritten Drittels beim Heimspiel gegen Bozen, am Sonntag, 20. Dezember 2020, können Fans im Zuge einer verdecken Auktion für ihr Lieblings-Dress per Mail an promotion@vienna-capitals.at bieten. Aktuelle Zwischenstände gibt es täglich auf den Caps-Social-Media-Kanälen. Das Endergebnis der Versteigerung wird in der Livestream-Sendung nach Spielende verkündet.

„Die Unterstützung von MOMO hat sich nicht nur für unseren Verein, sondern auch für unsere Partner und die gesamte Caps-Fangemeinde zu einem richtigen Herzensprojekt entwickelt. Gerade in Zeiten wie diesen sind Organisationen wie MOMO noch mehr auf Spenden angewiesen. Wir hoffen, dass wir heuer ein neues Rekordergebnis bei unserem alljährlichen Weihnachtsspiel erzielen können“, so Franz Kalla, General Manager der spusu Vienna Capitals.

Die spusu Vienna Capitals unterstützen MOMO – Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam mittlerweile seit über 12 Monaten. Im Vorjahr gelang es den Caps MOMO dank zahlreicher Spendenaktionen eine mobile Physiotherapeutin zu finanzieren. Wiens Captain Mario Fischer ist selbst MOMO-Botschafter. Weiters ist auf den Hosen der spusu Vienna Capitals seit ein paar Wochen das Logo von MOMO zu sehen.

Puls24 überträgt das letzte Caps-Heimspiel vor Weihnachten gegen den aktuellen Liga-Spitzenreiter HCB Südtirol Alperia live ab 16:10 Uhr. Die spusu Vienna Capitals liefern ihren Fans via kostenlosem Youtube- und Facebook-Livestream ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um die Partie direkt ins Wohnzimmer.

Rückfragehinweis

Susanne Senft
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
susanne.senft@kinderhospizmomo.at
02865 212 40
0664 248 72 75