Kinderhospiz MOMO gewinnt den Bank Austria Sozialpreis 2013

Der MOMO-Freundeskreis hat die Wahl entschieden: 2.368 Personen haben für Wiens mobiles Kinderhospiz MOMO gestimmt. Der Preis ist für jedes Bundesland mit jeweils 10.000,- Euro dotiert.

„Der Bank Austria Sozialpreis ist gerade in der Anfangsphase für Wiens mobiles Kinderhospiz MOMO eine große Hilfe. Da unsere ganzheitliche Betreuung für die Familien kostenlos ist und derzeit ausschließlich durch Spenden finanziert wird, trägt dieser Preis ein großes Stück dazu bei schwerstkranke Kinder und deren Familien weiterhin betreuen zu können“, freut sich Dr. Martina Kronberger-Vollnhofer Leiterin MOMO.

MOMO wurde von der Experten-Jury in die zweite Runde gewählt, von 15. Juli bis 8. September 2013 hat dann die Öffentlichkeit im Online-Voting entschieden wer gewinnt. Es blieb spannend bis zuletzt!   

An dieser Stelle gratulieren wir den Gewinnern aus den anderen Bundesländern und bringen auch unsere Wertschätzung gegenüber den anderen Mitbewerbern zum Ausdruck. Jedes einzelne Projekt ist enorm wichtig und verdient entsprechende Wahrnehmung und Respekt.

Rückfragenhinweis

Susanne Senft
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

susanne.senft@kinderhospizmomo.at
02865 212 40
0664 248 72 75