#GivingTuesday: Hilfe bei der medizinischen und pflegerischen Versorgung schwerstkranker Kinder

3. Dezember 2019

Am Dienstag, den 3. Dezember 2019 findet zum ersten Mal der #GivingTuesday auch in Österreich statt. Es ist der weltweite Tag des Gebens und Spendens. Er bietet eine hohe Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit für soziales Engagement. An der weltweiten Bewegung #GivingTuesday haben bereits mehr als 40.000 Organisationen und Unternehmen aus knapp 70 Ländern teilgenommen.

MOMO bittet am #GivingTuesday um Spenden für ein Blutanalysegerät. Für die bestmögliche Versorgung schwerstkranker Kinder bedarf es auch medizinischer Geräte. Um dieses zu erwerben, benötigt Wiens mobiles Kinderhospiz MOMO noch 2.000,- Euro. Die Anschaffung dieses Geräts erleichtert die Versorgung schwerstkranker Kinder ungemein. Denn die mobilen MOMO-ÄrztInnen und diplomierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen stehen immer wieder vor der Situation, dass der Gesundheitszustand eines Kindes auch nach einer sofortigen Blutuntersuchung verlangt.

Mit dem neuen Blutanalysegerät können diese Untersuchungen künftig direkt vor Ort – im Zuhause der kleinen PatientInnen – durchgeführt werden. So kann die mobile Blutuntersuchung beispielsweise bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich einer Antibiotikagabe helfen, und notwendige therapeutische Maßnahmen können in Zukunft schneller in die Wege geleitet werden.

Durch diese Neuanschaffung fällt außerdem die Organisation aufwendiger Hin- und Rücktransporte in ein Krankenhaus weg. Hierdurch erfahren betroffene Familien, die ohnehin einen herausfordernden Alltag zu bewältigen haben, große Unterstützung.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

MOMO Spendenkonto

IBAN: AT57 2011 1822 1426 4500

BIC: GIBAATWWXXX

Bank: Erste Bank

Empfängerin: Wiens mobiles Kinderhospiz MOMO

Verwendungszweck: GivingTuesday

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Fotocredit: Lissy Bozovic

Online spenden!
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.