Charity-Event zugunsten von MOMO

18. Jänner 2019

Da es keine öffentliche Finanzierung gibt, ist Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam MOMO zur Gänze auf Spenden angewiesen. Um hier einen Beitrag zu leisten, lud der Rotary Club Wien-Franz Schubert und der Rotary Club Wien-Stadtpark am 13. Jänner zu einem Benefiz-Neujahrskonzert in den Kursalon Hübner. Unterstützt wurde die Veranstaltung von den Sponsoren AEG und Kursalon Hübner. Den Gästen wurde ein umfangreiches Programm geboten, darunter klassische Musik unter der Leitung von Violinist und Dirigent Ernst Kovacic, Wiener Lieder vom Duo Steinberg und Havlicek sowie eine Maultrommel-Soloperformance von Albin Paulus. Im Anschluss wurde das Publikum mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt, die frisch vor Ort auf einer mobilen AEG-Küche zubereitet wurden. Der Kursalon Hübner stellte die Location kostenlos zur Verfügung.

MOMO-Leiterin Martina Kronberger-Vollnhofer freut sich über den erfolgreichen Event: „Unser Bemühen richtet sich auf die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität der PatientInnen und ihrer Familien. Das Zuhause der Kinder soll – wenn irgend möglich – zentraler Ort der Versorgung bleiben. Unsere Arbeit wird zur Gänze über Spenden finanziert. Jede einzelne Spende, die wir durch Veranstaltungen wie diese erhalten, hilft uns dabei, unser Angebot denjenigen Familien, die unsere Unterstützung benötigen, kostenlos zur Verfügung stellen zu können.“

Foto v.l.n.r.: Dr. Kronberger-Vollnhofer (Leiterin MOMO), Dr. Michael Paul (Incoming President, RC Wien-Stadtpark), Martin Bekerle (AEG)

Online spenden!
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.